1. Obama und Biden haben CIA-Informanten verraten 2. Warum begingen Obama und Biden Landesverrat? 3. Videobeweise für Kinderschändung durch Hunter Biden und Steven Mnuchin

21.10.2020

Autor: Mild Seven
Lektorat: Mir Mir

Inhalt:

  1. Lude Media
  2. Obama und Biden haben CIA-Informanten verraten
  3. Warum begingen Obama und Biden Landesverrat?
  4. Ukraine
  5. Hunter Bidens Laptop: Videobeweise für Kinderschändung durch Hunter Biden und Steven Mnuchin
  6. Warum tauchen auf einmal so viele Kinderschändung Videos auf?
  7. Linke US-Medien haben dieselben „Biden-Festplatten“ erhalten, sie schweigen
  8. US-Director of National Intelligence: Hunter Bidens Laptop hat mit Russland nichts zu tun
  9. Bannon auf Ludes Livesendung

Lude Media

Herr Lude (sein eigentlicher Name ist Wang Dinggang, sein Twitter: https://twitter.com/ding_gang) berichtet seit etwa zwei Jahren täglich zweimal live auf seinem Youtube-Kanal auf Chinesisch über echte Anti-KPCh-(Insider)-Nachrichten.

So berichtete Lude am 19.01.2020 weltweit als erster über die Pandemie. Darüber haben wir mehrfach berichtet, am 04.05.2020,  27.07.2020 und 04.09.2020.

Foto: Lude (links) hat mit seiner Live-Sendung am 19. Januar 2020 Geschichte geschrieben.

Die wichtigsten Botschaften in dieser Sendung waren:
1. Das Virus ist von Mensch zu Mensch übertragbar.
2. Die hohe Übertragungsrate des Virus führt zur Pandemie.
3. Das Virus wurde im Labor künstlich hergestellt.
4. Das Fledermausvirus (ZC45 und/oder ZXC21) wurde als Vorlage genutzt, um das später als Coronavirus genannte Virus künstlich herzustellen.
5. Die sogenannte Volksbefreiungsarmee des KPCh-Regimes ist weltweit der alleinige Besitzer dieses Fledermausvirus (ZC45 und/oder ZXC21).

Am 24.09.2020 berichtet Lude weltweit wieder als erster über die Festplatten mit Bidens Verbrechen. Unser deutscher Bericht dazu erschien am 25.09.2020, zwei Wochen vor dem Bericht von New York Post.

Foto: Man wartet vergeblich auf die deutsche Berichterstattung dazu

Seit einigen Tagen werden Ludes Sendungen live ins Englische übersetzt: https://www.youtube.com/c/Ludepress

Hier erfährt man weltweit als erster über echte und unzensierte Nachrichten, früher als über die meisten westlichen Medien.

Obama und Biden haben CIA-Informanten verraten

Lude enthüllte am 19.10.2020 weitere explosive Nachrichten.

Obama und Biden haben über 60 chinesische CIA-Informanten an die KPCh (Xi Jinping) verraten, die korrupten Politiker beider Länder bildeten eine Allianz. Sie beschützen sich gegenseitig und beseitigen ihre Gegner mit gegenseitiger Hilfe.

Foto: Unser Kommentar: Allianz zwischen zwei nennt man bilateral. Weltweite Allianzen nennt man Globalisierung

Die Informanten in der Todesliste arbeiteten alle in wichtigen Behörden der KPCh mit Zugang zu streng geheimen Informationen. So arbeiteten über 20 von ihnen in den Sicherheitsbehörden des KPCh-Regimes. Sie hätten wertvolle Information an die USA liefern können. Die verratenen chinesischen Informanten wurden ohne Vorwarnung einfach erschossen.

So trat eine Polizistin einer Staatssicherheitsbehörde in der chinesischen Stadt Tianjin, die Zugang zu sehr vertraulichen Informationen über Gräueltaten der KPCh hatte, dem CIA bei, um das brutale KPCh- Regime zu stürzen und um dem Leid tragenden chinesischen Volk Demokratie und Freiheit zu bringen. Leider stand ihr Name in der Obama/Biden-Liste. Ihre dreiköpfige Familie wurde durch ein Hinrichtungskommando der KPCh hingerichtet, ihr Name war Tong Baoguo.

Eine hochschwangere Frau, die in einer Sicherheitsbehörde in Xinjiang arbeitete und zwei Wochen vor der Geburt stand, wurde ebenfalls erschossen. Ihr ungeborenes Baby starb mit ihr.

Das Hinrichtungskommando wurde von Man Yongping, Yang Hui und Fang Fenghui geführt, ermöglicht durch Obama und Joe Biden. Die damalige US-Regierung hat Fotos von den Hinrichtungen erhalten. Es gab in den US-Zeitungen vereinzelt Berichte dazu, allerdings mit gefälschten Inhalten, um Biden und Obama zu decken. Beispielsweise gab die New York Times an, dass der massive Verlust an chinesischen CIA-Informanten bereits 2010 begann, obwohl der Hochverrat 2012 durch Obama und Biden erfolgte. Damit wollte die New York Times den Eindruck erwecken, dass Obama und Biden damit nichts zu tun hätten. Nicht ohne Grund sprach Herr Bannon von Blutgeld, das Joe Biden von der KPCh erhalten hat.

Warum begingen Obama und Biden Landesverrat?

Obama gab Xi Jinping ein Geschenk: Geheime Dokumente von hochrangigen Funktionären der KPCh, die Xi Jinping zu stürzen planten. Lude hat dabei folgende Namen genannt: Zhou YongkangBo Xilai und Wang Lijun.

(Unser Kommentar: Die von Xi verhafteten Funktionäre wollten nur die Macht in China übernehmen, keinesfalls Demokratie und Menschenrechte in China einführen. Das waren reine innenpolitische Machtkämpfe.)

Wang Lijun, der ehemaliger Vizebürgermeister und Polizeichef von der chinesischen Millionenstadt Chongqing, flüchtete 2012 in das US-Konsulat in Chongqing China. Er hatte viele streng geheime Dokumente bei sich. Innerhalb kurzer Zeit entschied sich die damalige Obama-Regierung, Wang an das KPCh-Regime auszuliefern. Obama, Biden und Hillary Clinton gaben damit der Anti-KPCh-Bewegung in China einen schweren Schlag. Kaum ein Parteimitglied der KPCh traut sich nach dem Vorfall, das Terrorregime zu verraten. Denn im Land der Demokratie war keine Hilfe mehr zu erwarten.

Wir berichteten am 21.09.2020:

Washingtontimes berichtet am 16.09.2020, dass ein zweiter chinesischer Überläufer mit Wissen über das Biowaffen Vorhaben des Militärs der KPCh mit der US-Regierung kooperiert.

Der Mann ist nach Europa geflohen, nicht in die USA, weil er Bedenken hatte, dass die KPCh die amerikanischen Sicherheitsbehörden und Regierungsbeamten so sehr infiltriert hat, dass er dort keinen echten Schutz bekommen würde. Die US-Anklageschrift gegen eine amerikanische KPCh-Agentin zeigt, dass der Mann nicht unrecht hat. Die KPCh hat sogar großen Einfluss in der US-Justiz, im Handelsministerium, Medien, eigentlich in allen Bereichen erlangt. Der Überläufer steht unter dem Schutz eines Sicherheitsdienstes einer europäischen Regierung (laut Lude England).

Ein Ziel der Beseitigung der für die CIA arbeitenden chinesischen Informanten und der hochrangigen Funktionäre war der eigene Schutz von Joe Biden und anderen korrupten Politikern. Denn die chinesischen Informanten bzw. Überläufer hatten Zugang zu streng geheimen Dokumenten, unter anderem auch zu Dokumenten über korrupte ausländische Politiker wie Biden, Clintons und selbstverständlich auch europäische Landesverräter. Hätten diese Informanten solche Informationen an die aufrichtigen Mitarbeiter der CIA geliefert, wäre es gefährlich für diese korrupten Personen geworden.

(Unser Kommentar: Ein solcher Hochverrat könnte genauso gut deutschen und europäischen Informanten und Agenten weltweit passieren. Diese korrupten Politiker unterstützen sich gegenseitig, um Beweise zu beseitigen, indem Menschen beseitigt werden, um ihre eigenen “Interessen” zu bewahren.)

Als Xi Jinping an die Macht kam, entstand der Eindruck, dass Xi Demokratie in China einführen würde. Davor hatten Biden und Obama große Angst. Denn die langjährigen Verbrechen der korrupten Politiker und Wall Street stellvertretend durch Joe Biden und Goldman Sachs würden auffliegen. In China sollte nach deren Vorstellung nie Demokratie eingeführt werden. Von der Diktatur in China und der Versklavung des chinesischen Volkes hat der Westen inklusive Europas und Deutschland jahrelang profitiert. Es sollte weiter so laufen. Deshalb gaben Obama und Biden Xi das Geschenk, um ihn auch in die globale Allianz der Korruption hineinzuziehen.

Womit Obama, Biden und Co. nicht gerechnet haben ist, dass Xi eigentlich die USA vernichten und die Weltmacht übernehmen wollte.

Sowohl Xi als auch Biden haben anderen ausländischen Politikern wie David Cameron von „deren Erfolg“ erzählt. Daraufhin haben viele ausländische Politiker Obama/Biden nachgeahmt, indem sie ihre eigenen Agenten in China an Xi Jinping verraten, um mit Xi eine Allianz zu bilden. Dadurch wurden viele (chinesische) Informanten, die eigentlich China Gerechtigkeit und Demokratie bringen wollten, verhaftet bzw. hingerichtet.

Unser Kommentar: Niemand, niemand hat je von einer Zusammenarbeit mit der KPCh profitiert. Die KPCh nutzt jeden aus und verrät ihn gnadenlos, wenn er nicht mehr gebraucht wird.

Ukraine

Die Ukraine ist ein Zentrum der Beschaffung der geheimdienstlichen Nachrichten wie einst Hongkong. Viele weltweite Agenten sind durch Kauf und Tausch solcher Nachrichten durch deren „Vaterland“ aufgeflogen und wurden sogar umgebracht.

Hunter Bidens Laptop: Videobeweise für Kinderschändung durch Hunter Biden und Steven Mnuchin

Am 19.10.2020 abends berichtete Lude über Aussagen von Menschen, die berechtigt waren, Hunter Bidens Kindermissbrauchsvideos anzuschauen. Denn allein das Anschauen solcher Videos ist rechtswidrig.

In den Videos soll beispielsweise zu sehen sein, wie Hunter Biden unter Drogen mit seinem 9,5inch langen Geschlechtsorgan ein etwa vierzehenjähriges chinesisches Mädchen stundenlang brutal missbraucht und gefoltert hat, wie ein Tier. Die unfassbaren Details möchte der Autor nicht wiedergeben. Präsident Trump sagte am 19.10.2020, dass Hunter Bidens Laptop „aus der Hölle“ sei. Ich kann nur zustimmen.

Laut Lude sei Steven Mnuchin ein Mann von Xi Jinping, der Präsident Trump oft in die Irre geführt hat. Er vertritt in der Tat die Wall Street und kooperiert mit der KPCh und Joe Biden. Er half dem KPCh-Regime bei der Planung der digitalen Währung, womit die KPCh den US-Dollar beseitigen wollte. Auf den Festplatten seien auch Kinderschändung Videos von Steven Mnuchin zu finden.

Foto: Mnuchin mit seinem (Verhandlungspartner) Liu He

Warum tauchen auf einmal so viele Kinderschändung Videos auf

Es ist gang und gäbe, dass die KPCh schmutzige Beweise von sowohl „Partnern“ als auch Gegnern sammelt, um sie später zu erpressen. Denn es gibt eigentlich keine Partner, sondern nur Monster. Man nutzt sich gegenseitig aus. Man weiß auch ganz genau, dass eines Tages aus einstigen Partnern Feinde werden.

Beweise für Drogenmissbrauch, (illegale) Organtransplantation (aus lebendigen Menschen), Sex mit Erwachsenen, sogar Schmiergelder sind meistens vor ausländischen Gerichten schwer durchsetzbar. Das heißt, mit solchen leichten Beweisen kann man niemanden richtig erpressen. Nur Beweise für Kinderschändung sind im Westen harte Beweise, wovor die Erpressten Angst haben. Chinesische, russische und ukrainische Kinder gibt es reichlich.

Wie wir am 03.12.2019 in unserem Bericht „wie die KPCh ausländische Politiker unterwandert“ beschrieben haben, gewinnt die KPCh ausländische Politiker und einflussreiche Personen in Industrien, Wirtschaft, Finanzen, etc. für sich, indem sie solchen Personen Sex mit minderjährigen Kindern, indirekte Geldzahlungen anbietet und mit leeren Versprechungen lockt. Joe Biden und Hunter Biden seien typische Beispiele dafür, behauptete Herr Miles Kwok 2019 in seiner Livesendung.

Die KPCh macht Superreichen, für die Geld eine untergeordnete Rolle spielt, unmoralische Angebote, die man in einem Rechtsstaat wie USA und Deutschland nie legal bekommen würden: Sex mit minderjährigen Mädchen und Jungen, Kinderschändung und Organtransplantation aus lebendigen Menschen. Geld darf selbstverständlich dabei nicht fehlen. Diese Leute können in China machen, was sie wollen, solang sie nützlich sind. Menschenleben sind für die KPCh nichts wert, mittlerweile auch für die ausländischen Landesverräter. Die KPCh stellte Hunter Biden sogar in den USA minderjährige chinesische Mädchen zur Schändung zur Verfügung.

Untersuchen Sie das Nobelhotel The St. Regis Lhasa Resort in Tibet, welches indirekt Wang Qishan gehört. Diejenigen, die mit ihren Privatjets aus USA und Europa nach Tibet fliegen, lassen sich in diesem Hotel nieder.

Herr Miles Kwok hat 2019 in einer Livesendung ausführlich über solche Verbrechen der Superreichen und hochkarätiger Politiker aus dem Westen mit Kindern berichtet. [MT1] Kurz danach hat Herr Kwok einen Anruf von einer befreundeten Bekannten bekommen. Sie rief ihn im Auftrag der Wall Street an und sagte zu ihm: „Miles, du bist zu weit gegangen. Du lebst in New York und sie (diejenigen von der Wall Street) können dich jeden Moment verschwinden lassen.“ 

Foto: Das Hotel des Verbrechens

Viele Ausländer wissen nicht, dass sie dabei gefilmt werden und dass die Beweise unter den chinesischen Kleptokraten Familien geteilt werden. Laut Lude haben auch der Iran, Russland, Ukraine und weitere Länder die Kopien der „Hunter-Biden-Festplatten“.

Linke US-Medien haben dieselben „Biden-Festplatten“ erhalten, sie schweigen

Laut Lude hat nicht nur New York Post die „Biden-Festplatten“ erhalten, sondern auch die linken US-Medien. Allerdings entschieden sich die meisten davon entweder zu schweigen oder die Nachrichten zu blockieren wie Twitter und Facebook.

Deshalb sagte Präsident Trump selbstbewusst am 20.10.2020 zu einem Reporter über Joe Biden, Biden sei ein Krimineller. Der Reporter sei ebenso ein Krimineller, weil er darüber nicht berichtet habe.

Was macht die deutsche Presse?

Die großen deutschen Medienhäuser sind alle unter der Kontrolle der KPCh.

Die kleinen trauen sich nicht zu berichten.

US-Director of National Intelligence: Hunter Biden’s Laptop hat mit Russland nichts zu tun

Der Direktor des US-Nationalen Geheimdienstes Ratcliffe sagte am 19.10.2020, Laptop von Hunter Biden sei nicht Teil einer russischen Desinformationskampagne.

Bannon auf Ludes Livesendung

Herr Bannon gab am 20.10.2020 abends 30 Minuten lang ein Interview auf Ludes Live-Sendung. Er gab Antworten bezüglich der Details der Biden-Festplatten und der weiteren Vorgehensweise von Präsident Trump.  Das englische Interview können Sie hier einsehen.


-Ende-

Alle Beiträge von Mild Seven und seinen Gleichgesinnten finden Sie hier:
https://test.gnews.org/373779/
Unser Twitter:
https://twitter.com/FarmGermany
Unser Youtube:
https://www.youtube.com/channel/UCwJ_V_Ure7fo0FEn6hLR28Q/videos
2+
3 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
armor
8 months ago

CCP Virus ,CCP Lied,The world people died.Take down the CCP !

The New Federal State of China ! Everything has begun !

Action ! Action ! Action !

Lah Lah Lah Lah Lah !

0
777.jpg
123456l
8 months ago

ccp must go to hell

0

Popular Articles